09 Oktober, 2018
05 Mai, 2019
27/11/2018
Long Read
zu lesen

Power Rankings: Sind die aktuell vier Besten auch am Ende im Final Four?


MIES (Schweiz) - Sieben Spieltage sind in der Basketball Champions League (BCL) absolviert. Wie steht es um die Teams? Einfach der Tabelle einen Besuch abstatten. Hier geht es aber nicht nur um Siege und Niederlagen. Unsere Power Rankings, die auch die nationalen Ligen in Betracht ziehen

32

Dale a tu cuerpo alegria, Macarena...que te cuerpo es pa' darle alegria cosa buena...dale a tu cuerpo alegria, Macarena...heeeeeey, Macarena!
(Opava macht es mir jeden Montag sehr schwer. Mit fallen kaum noch One-Hit-Wonders ein. Los Del Rio's La Macarena ist es diese Woche. Saisonbilanz: 7-11.)

31

Fribourg Olympic wehrte sich tapfer gegen Venedig, leider reichte es nicht. Die normale Lernkurve bei der ersten internationalen Saison seit Jahren. In den kommenden Jahren gewinnen sie dieses Spiel, oder das gegen Bonn dann vielleicht. Saisonbilanz: 12.5-7.5, inklusive des Unentschiedens in der Qualifikation.

30

Das drittbeste Defensiv-Team der Basketball Champions League, Banvit lässt nur 95.8 Punkte pro 100 Angriffe zu und damit eines von nur drei Teams, die den Gegner unter 100 in 100 Angriffen halten. Doch Banvit hat in der Türkei immer noch Probleme bei einer Bilanz von 1-6. Was fast vergessen macht, dass sie in der BCL bei 4-3 stehen. Saisonbilanz: 5-9.

29

Petrol Olimpija hat noch immer mehr Spiele absolviert, als jedes NBA-Team. Saisonbilanz: 8-16.

28

Glückwunsch an CEZ Nymburk zum 10-0-Start in der tschechischen Liga, die sie auf im 16. Jahr in Folge dominieren wollen. Allerdings verschenkten sie in der BCL erneut die Möglichkeit, zu klettern. Mit 2-5 müssten sie wohl den Rest des Wegs 5-2 bestreiten, um Chancen auf die Playoffs zu haben. Saisonbilanz: 12-5.

27

JDA Dijon bringt mich durcheinander. In Frankreich sind sie auf Platz zwei, in der Basketball Champions League hingegen bei 1-6. Niemand wird hier für's tanken belohnt. Kein Nummer 1 Pick. Zion Williamson und RJ Barrett gehen woanders hin. Also nicht tanken! Saisonbilanz: 8-10.

26

Für ein Team das bei .500 steht ist Nizhny Novgorod in einer ungewöhnlich schlechten Situation, sowohl in der BCL, als auch in der VTB. Fünf ihrer zehn Siege kamen in der Quali zustande, sodass sie den Rest des Wegs drei Viertel ihrer Spiele gewinnen müssen, um in beiden Wettbewerben auf über .500 zu klettern. Saisonbilanz: 10-10.

25

Montakit Fuenlabrada war eines der 3-0 Team. Seither haben sie vier in Folge verloren und ich weiß absolut nicht, wie ich einen positiven Blick auf das Ganze bekommen kann. Moment, ich hab's - Fuenlabrada steigt in diesem Ranking (obwohl es das Ziel ist, in unserer Anordnung zu fallen). Saisonbilanz: 7-10.

24

Le Mans verlor gegen Anwil mit 76-64, gewann in der französischen Liga aber gegen Monaco mit 76-64. Im November stehen sie bei 2-5, gut dass der Monat bald vorbei ist, stimmt's? Stimmt! Le Mans hat noch immer die schwächste Offense der BCL mit 93.7 Punkten pro 100 Angriffen. Kein anderes Team liegt unter 99.0. Saisonbilanz: 9-9.

23

Ahh ja, Dr. Jekyll und Mr. Hyde der Basketball Champions League. Die MHP Riesen Ludwigsburg wurden vom Team, dass zehn Spiele in Folge verliert, zu einem, das nun vier am Stück gewonnen hat. Inklusive zweien in der BCL, die zusammengerechnet mit weniger als drei Zählern entschieden wurden. Sieht ganz nach dem Final-Four-Team aus, an dass wir uns gewöhnt haben ... bei 2-5 nur zu spät? Saisonbilanz: 6-10.

22

Langsam bekomme ich ein Gefühl für Filou Oostende. Der belgische Meister hat das gleiche Problem wie CEZ Nymburk. Er dominiert die heimische Liga, muss für die Basketball Champions League aber Google fragen, wie der Sport gespielt wird. Dennoch, ein Sieg in Straßburg könnte dem Team einen Schub geben. Saisonbilanz: 11-6.

21

In meiner Help-Side Kolumne vergangene Woche schrieb ich, dass Besiktas Sompo Japan so daran gewöhnt ist, immer und überall zu gewinnen, dass Analysten ein 3-4-Team in diesem Jahr als "Underperfromer" einstufen. Besiktas ist noch immer in guter Position, da nur Bologna wegrennt. Mit einigen Erfolgen in der nächsten Spielen könnte es ganz gut aussehen. Saisonbilanz: 7-8, jepp, unter .500, auch wenn's schwer zu glauben ist.

20

Telekom Baskets Bonn erzielte einen neuen Saisonrekord mit 114 Punkten in der Basketball Champions League! CEZ Nymburk machte auch schon mal 114 gegen Bakken Bears in 2016-17, genau wie Neptunas gegen Gaziantep in 2017-18. Glückwunsch zum Rekord, die wichtigeren Zahlen sind aber "3" und "4" bei Siegen und Niederlagen. Auf zu 7-7 und wir sehen uns in den Playoffs. Saisonbilanz: 9-8.

19

Der Umstand, dass Diccon Lloyd-Smeath verliebt ist in Anwil sollte eigentlich alles erklären. Sie brauchten einen wichtigen Sieg - und der kam in der BCL gegen den französischen Meister Le Man. Könnte dem polnischen Meister einen Schub geben. Saisonbilanz: 8-8.

18

*Sucht "what is medi of medi Bayreuth?"
*Übersetzung aus dem deutschen
*Hersteller von medizinischen Hilfsmitteln
Das macht Sinn. Bayreuth hat in den vergangenen sechs Spielen und sechs Siegen gespielt wie ein Team, das wieder gesund ist. Sie haben sich selbst wieder in Richtung Playoffs geschoben. Good job, Hersteller von medizinischen Hilfsmitteln! Saisonbilanz: 9.5-8.5, inklusive des Unentschiedens in der Qualifikation.

17

Ich muss die Telenet Giants Antwerpen ab und zu mal in die falsche Richtung drücken, damit niemand merkt, dass ich dieses Team liebe. Erzählt's niemandem. Jung, hungrig und kämpferisch in der schwersten Gruppe der BCL. Go Giants! Saisonbilanz: 13-6, richtig, sie haben schon 13 Siege auf dem Konto!

16

Was ist die Sorge bei UCAM Murcia? Sie wurden vom Banvit-Virus erfasst, der in der Basketball Champions League Siege holt, zuhause aber nicht. Murcia liegt NUR EINEN SIEG über den Abstiegsplätzen in der spanischen Liga. Sie brauchen eine gute Nymburk-Oostende Diät um da wieder rauszukommen. Saisonbilanz: 10-8. 

15

Nanterre 92 ist in der BCL daheim nur bei 1-2, was die Playoffs gefährden kann. Zum Glück sind sie auswärts bei 2-2. Und damit insgesamt bei 3-4, anstatt bei 5-2. Saisonbilanz: 12-8.

14

SIG Straßburg hat drei der letzten vier Spiele in allen Wettbewerben verloren. Noch schlimmer ist aber, dass sie mich schlecht aussehen lassen, nachdem ich ihnen attestierte, ein Team unter den Top-5 zu sein. Also setze ich sie auf 14 herab. Brecht mir nicht noch mal das Herz. Saisonbilanz: 11-7.