08 Oktober, 2019
03 Mai, 2020
14/02/2020
News
zu lesen

Stats don't lie: Die besten Teams in den Playoffs

MIES (Switzerland) - Jeder Basketball-Fan ist sich bewusst, dass die Weisheit "Defensive gewinnt Meisterschaften" weder bewiesen, noch ad absurdum gestellt werden kann. Aber es entfacht gerne animierte Debatten. 

Nachdem wir uns die Statistiken aller 16 Teams, die in die Playoffs der Basketball Champions League eingezogen sind angeschaut haben, fanden wir zuverlässige Beweise dafür, dass an dieser These etwas dran sein könnte. Darüberhinaus haben wir noch weitere interessante Zahlen finden können. 

 

Beste Offensive

Während der Saison, um Weihnachten herum, stellten wir in unserer 'Stats don't lie'-Kolumne nach neun Spieltagen fest, dass San Pablo Burgos und Hapoel Bank Yahav Jerusalem wohl die beiden besten Offensiv-Teams im Wettbewerb sind. Daran hat sich wenig geändert, einzig dass Jerusalem Offensive-Rating nochmal anzog und Hapoel Burgos von Platz eins verdrängte. 

Turk Telekoms Offensive-Rating stieg auf 115.7 von 113, was gut für Platz drei ist und Dinamo Sassari überholte. Der Hauptgrund dafür lässt sich in der folgenden Tabelle erkennen. Bandirma war nach den ersten neun Wochen nicht mal in der Top-10, verbesserte sich aber stark und kletterte noch auf Platz fünf mit 113.7 O-Rtg. Im Kontrast dazu fiel AEK auf 111.4 von zuvor 114.3, was wohl auch am Ausfall von Top-Scorer Keith Langford lag.

Offensive Effizienz TOP-10

Team Offensive-Rating
Hapoel Bank Yahav Jerusalem 121.0
San Pablo Burgos 118.2
Turk Telekom 115.7
Dinamo Sassari 115.6
Teksut Bandirma 113.7
Iberostar Tenerife 111.9
AEK 111.4
Telekom Baskets Bonn 110.5
Lietkabelis 109.9
JDA Dijon 109.4

Offensive Effizienz (oder Offensive-Rating) wird ermittelt durch die Anzahl an Punkten die ein Team pro 100 Angriffe erzielt

 


Offensive Indikatoren

Hapoel führte die Liga im Effective Field Goal Percentage (eFG%) nach zehn Wochen an und verbesserte sich sogar noch von 56.2 Prozent auf 58.6 Prozent. Die größte Überraschung hierbei war aber nicht die Steigerung von Jerusalem, sondern der kometenhafte Aufstieg von Turk Telekom, die dem Erstplatzierten sehr nahe kamen. Ankara verbesserte sich auf 57.2 Prozent, von 54.6 Prozent.

Neben der Steigerung des eFG% verbesserte sich Turk Telekom auch bei der Assist-Rate von 18.8 auf 20.0 Prozent. Das Assist-Ratio von Hapoel und Teneriffa verbesserte sich ebenfalls und die Teams beendeten die Saison auf Platz eins und zwei, vor JDA Dijon und Burgos. Auch interessant: Das Team mit der besten Assist-Rate in der regulären Saison, BAXI Manresa, schaffte es nicht in die Playoffs.

EFFECTIVE FIELD GOAL PERCENTAGE TOP-10

Team Effective Field Goal Percentage
Hapoel Bank Yahav Jerusalem 58.6%
Turk Telekom 57.2%
San Pablo Burgos 55.8%
JDA Dijon 55.6%
Telekom Baskets Bonn 55.5%
Teksut Bandirma 54.9%
Iberostar Tenerife 54.6%
AEK 54.5%
Dinamo Sassari 54.4%
Besiktas Sompo Sigorta 53.4%

The Effective Field Goal Percentage Formel (Field Goals Made + 0.5 X 3-Pointers Made) durch (Field Goals Attempted)

ASSIST-RATE TOP-10

Team Assist-Rate
Hapoel Bank Yahav Jerusalem 20.2
Iberostar Tenerife 20.0
Turk Telekom 20.0
JDA Dijon 19.9
San Pablo Burgos 19.7
Telekom Baskets Bonn 19.4
Dinamo Sassari 18.1
Lietkabelis 17.9
Nizhny Novgorod 17.5
Teksut Bandirma 17.4

Assist-Rate ist der prozentuale Anteil an Angriffen, die in einem Assist enden

TURNOVER-RATE TOP-10

Team Turnover-Rate
Dinamo Sassari 11.8
Hapoel Bank Yahav Jerusalem 11.8
Turk Telekom 12.1
San Pablo Burgos 12.3
Nizhny Novgorod 12.8
Iberostar Tenerife 12.9
AEK 13.0
JDA Dijon 13.2
Teksut Bandirma 13.7
Lietkabelis 13.9

Turnover-Rate ist der prozentuale Anteil an Angriffen, die in einem Ballverlust enden

 

 

Beste Defense

Defensive Effizienz ist der zuverlässigste Indikator für Erfolg in der regulären Saison. Sie war die einzige Kategorie, in der die Top-Teams auch in der Tabelle vorn lagen. Die Ausnahme war Manresa, das den Einzug am letzten Tag verpasste. Oder um es simpel auszudrücken - Teams die nicht mal durchschnittliche Defense spielten, schafften es nicht in die Playoffs. 

Es ist zudem wichtig herausstellen, dass die Statistik in den Playoffs an Bedeutung verliert, da "gute Defense" absolut relativ ist und Vergleiche ziemlich schwer sind. 

Die vier Playoff-Teams aus der Gruppe C (Nymburk, Teneriffa, Nizhny, Peristeri) sind unter den Top-5.  Dijon fiel auf 104.5 von 98.2 und wurde von Zaragoza überholt, was auch die Entwicklung in der Gruppe D widerspiegelt. 

DEFENSIVE Effizienz TOP-10

Team Defensive-Rating
ERA Nymburk 95.4
Iberostar Tenerife 95.8
Peristeri winmasters 101.2
Casademont Zaragoza 101.4
Nizhny Novgorod 104.1
JDA Dijon 104.5
Filou Oostende 104.7
Turk Telekom 104.7
Besiktas Sompo Sigorta 105.2
Dinamo Sassari 106.0

Defensive Effizienz (oder -Rating) wird definiert durch die zugelassenen Punkte pro 100 Angriffe. 

 

 

Kein Shooting bitte

Wir sprachen bereits über Nymburks Fähigkeit, jeden Wurf innerhalb des Perimeters schwer zu machen, nahmen aber an, dass es hart werden würde, die Gegner über die gesamte Saison hinweg auf unter 45 Prozent zu halten. Der tschechische Meister schaffte es, ging sogar noch einen Schritt weiter und drehte bei der Defense gegen den Dreier auf. 

Nymburk führt in beiden Kategorien. Bei der Defense gegen den Dreier waren sie nach neun Spieltagen nur auf Platz 10. 

OPPONENTS' 2-POINT SHOOTING PERCENTAGE TOP-10

Team Opponents' 2PT%
ERA Nymburk 44.2%
Casademont Zaragoza 46.8%
Peristeri winmasters 47.1%
Turk Telekom 47.4%
Filou Oostende 47.9%
Iberostar Tenerife 48.6%
Hapoel Bank Yahav Jerusalem 50.3%
San Pablo Burgos 50.9%
Nizhny Novgorod 51.2%
Teksut Bandirma 52.9%

(weniger ist besser)

OPPONENTS' 3-POINT SHOOTING PERCENTAGE TOP-10

Team Opponents' 3PT%
ERA Nymburk 31.1%
Iberostar Tenerife 31.8%
Casademont Zaragoza 31.9%
Nizhny Novgorod 32.1%
AEK 32.5%
Peristeri winmasters 33.2%
Filou Oostende 33.4%
Dinamo Sassari 33.6%
Lietkabelis 34.0%
Teksut Bandirma 34.0%

(weniger ist besser)

 

Kampf am Brett

Vieles verändert sich stetig, nicht so die Offensive-Rebounding-Rate in dieser Saison. Burgos, Nymburk, Zaragoza und Lietkabelis waren die besten Vier unter allen Playoff-Teams nach neun Spieltagen und sind es auch jetzt noch.   

Genau das Gegenteil trifft auf den Defensiv-Rebound zu. Sassaris Defensive-Rebound-Rate stieg von 70.7 auf 72.8 Prozent an. Lietkabelis steigerte sich auf 72.4 Prozent von zuvor 70. Im Gegensatz dazu fiel Besiktas auf 71.6 Prozent, nachdem es unter den Top-2 rangierte. Nur Turk Telekom veränderte sich kaum und landete auf Platz zwei.  

OFFENSIVE-REBOUND RATE TOP-10

Team Offensive-Rebound-Rate
San Pablo Burgos 36.8%
ERA Nymburk 35.6%
Casademont Zaragoza 33.6%
Lietkabelis 33.0%
Telekom Baskets Bonn 32.9%
Dinamo Sassari 32.7%
Teksut Bandirma 32.7%
Besiktas Sompo Sigorta 31.5%
Nizhny Novgorod 31.1%
Hapoel Bank Yahav Jerusalem 29.9%

 

DEFENSIVE REBOUND RATE TOP-10

Team Defensive-Rebound-Rate
Dinamo Sassari 72.8%
Turk Telekom 72.6%
Lietkabelis 72.4%
Filou Oostende 71.9%
Besiktas Sompo Sigorta 71.6%
Nizhny Novgorod 71.3%
Telekom Baskets Bonn 70.9%
ERA Nymburk 69.9%
Casademont Zaragoza 69.2%
Peristeri winmasters 68.7%

 

 

Komplette Statistiken

Hier ist ein kompletter Überblick über alle relevanten Statistiken der 16 Playoff-Teams in alphabetischer Reihenfolge:

Team Def -Rating Off -Rating Opp 2PT% Opp 3PT% eFG% OReb Rate DReb Rate AST Ratio TO Ratio
AEK 107.4 111.4 53.3% 32.5% 54.5% 28.6% 67.0% 17.0 13.0
Besiktas Sompo Sigorta 105.2 108.1 57.5% 34.3% 53.4% 31.5% 71.6% 14.9 14.6
Casademont Zaragoza 101.4 105.3 46.8% 31.9% 51.0% 33.6% 69.2% 17.2 14.1
Dinamo Sassari 106.0 115.6 53.3% 33.6% 54.4% 32.7% 72.8% 18.1 11.8
ERA Nymburk 95.4 107.2 44.2% 31.1% 50.7% 35.6% 69.9% 16.0 14.3
Filou Oostende 104.7 99.8 47.9% 33.4% 49.3% 29.9% 71.9% 15.3 15.8
Hapoel Bank Yahav Jerusalem 112.4 121.0 50.3% 38.6% 58.6% 29.9% 65.8% 20.2 11.8
Iberostar Tenerife 95.8 111.9 48.6% 31.8% 54.6% 27.6% 68.3% 20.0 12.9
JDA Dijon 104.5 109.4 53.8% 35.0% 55.6% 23.0% 68.3% 19.9 13.2
Lietkabelis 109.7 109.9 56.2% 34.0% 51.1% 33.0% 72.4% 17.9 13.9
Nizhny Novgorod 104.1 106.3 51.2% 32.1% 51.8% 31.1% 71.3% 17.5 12.8
Peristeri winmasters 101.2 103.7 47.1% 33.2% 50.4% 28.8% 68.7% 17.0 14.4
San Pablo Burgos 112.0 118.2 50.9% 34.4% 55.8% 36.8% 67.6% 19.7 12.3
Teksut Bandirma 110.4 113.7 52.9% 34.0% 54.9% 32.7% 67.4% 17.4 13.7
Telekom Baskets Bonn 108.2 110.5 53.0% 36.8% 55.5% 32.9% 70.9% 19.4 14.5
Turk Telekom 104.7 115.7 47.4% 35.3% 57.2% 26.8% 72.6% 20.0 12.1